Sie sind hier: Aktuelles / News » 

Umjubelte Premiere in der Kulturkate

Spätzünder starten durch

Die Ruhe ist trügerisch, hier bahnt sich ein handfester Ehekrach an. Anke Rataj und Dietmar Ritter in Hochform

Seit zwölf Jahren gibt es beim DRK-Ortsverein eine Gruppe, die immer im Monat Oktober die Gäste der Veranstaltungsreihe „DRK-Kaffee-und-Kultur“ mit einer Sketchaufführung erfreut. Schon lange wollte sich diese Truppe einen klingenden Namen geben. „Sketchteam“, das war so etwas zwischen Zungenbrecher und Arbeitstitel. Die zündende Idee aber fehlte bis jetzt. In diesem Jahr ist es soweit, der neue Name ist gefunden: „Die Spätzünder“, eine naheliegende Bezeichnung.

In der Henstedt-Ulzburger Kulturkate zündeten sie erneut ein großes Gagfeuerwerk. Sieben Sketche kamen zur Aufführung. Ob in der Amtsstube, in der Bar oder am heimischen Küchentisch, es flogen wieder die Fetzen und das Publikum in der vollbesetzten Kulturkate kam aus dem Lachen gar nicht mehr heraus.

Heide Panterodt und ihr zwölfköpfiges Team gaben alles. Auch die beiden Neuzugänge Veronika und Hans-Jürgen fügten sich hervorragend ein und hatten ganz offenbar jede Menge Spaß.

Viel Zeit und Mühe stecken in so einer Aufführung. Zuviel, um nur einmal auf die Bühne gebracht zu werden. Es folgen noch weitere sechs Auftritte der Spätzünder mit dem Programm 2017, unter anderem am 07.11. für BürgerAktiv in der Kulturkate, am 09.11. in der Seniorenresidenz Fürstenhof und am 16.11. in der Kirchengemeinde Rhen.

 

22. Oktober 2017 Von: Susanne Nähr

14:59 Uhr. Alter: 271 Tage
 

Transparenz

Kontakt

DRK-Ortsverein
Henstedt-Ulzburg e.V.
Dammstücken 39
24558 Henstedt-Ulzbg.
Tel. 04193 - 969191
Fax. 04193 - 969192

info[at]drk-hu[dot]de

Öffnungszeiten Büro

Dienstag & Freitag
9.30 - 11.30 Uhr

(In den Schulferien geschlossen)

Folgen Sie uns