buehnenbild_Souvenir-de-Solferino.jpg Foto: Jörg F. Müller / DRK
ChronikChronik

Sie befinden sich hier:

  1. Das DRK
  2. Wer wir sind
  3. Chronik

Chronik des Ortsvereins

  • 1968 - 1979
    1968 Gründungsversammlung im Jugend- und Sportlerheim am 06. Dezember.
    Ulrich Schütz wird zum Vorsitzenden gewählt
    1969 Gründung der ersten JRK-Gruppe im Mai
    1972 Bezug eigener DRK-Räume in der Schulstraße 2
    Einrichtung der ersten Kleiderkammer in den Rotkreuzräumen
    Werner Schulz übernimmt das Amt des Vorsitzenden
    1973 Das Gebäude, in dem das DRK untergekommen ist, soll abgerissen werden.
    1974 Landwirt Heinrich Honerlah stellt kostenlos Einfamilienhaus zur Verfügung.
    Das DRK zieht in den Kirchweg 36 und kann bis 1980 hier bleiben.
    1977 Erstmals Seniorengymnastik beim DRK.
    1978 3-tägiger DRK-Einsatz während der Schneekatastrophe.
    1979 Der Ortsverein erhält einen Unimog für den Katastrophenschutz.

     

  • 1980 - 1989
    1982 Bezug des DRK-Heims in der Schulstraße 9 (ehemalige Lehrerwohnung der Grundschule Ulzburg).
    Einrichtung der Kleiderkammer im Dachgeschoss der ehemaligen Sonderschule Henstedt am Wöddel.
    1987 Norbert Krebs übernimmt das Amt des Vorsitzenden.
    1988 Das DRK-Heim folgt der Kleiderkammer am 01. August in dasselbe Gebäude.
    1989 Kauf des 1.OV-eigenen Transportbusses im September.

     

  • 1990 - 1999
    1990 Das DRK Henstedt-Ulzburg wird eingetragener Verein.
    1991 Gründung des DRK Tanzkreises.
    1993 Einrichtung einer Geschäftsstelle im DRK-Heim im Frühjahr.
    Einrichtung einer Möbelkammer bei Landwirt Abel auf dem Beckershof im Oktober.
    Gründung des heutigen DRK-Kaffee & Kultur im August.
    1994 Gründung des JRK-Spielmannszuges im September
    Gründung der SEG (Schnell-Einsatzgruppe der Bereitschaft)
    Einsatz der Bereitschaft/SEG beim AKN Unglück in Bad Bramstedt
    1995 Indienststellung des OV-eigenen SEG-Dienstfahrzeugs ,9-sitziger Bus mit Ladefläche.
    1996 Gründung des JRK-Schulsanitätsdienstes.
    1998 Indienststellung des DRK-Sozialmobils (9-sitziger Fiat Scudo) im Juli.
    Erster eigener Internetauftritt.
    Um-und Ausbau der Garagenanlage am Wöddel in Eigenhilfe, Fertigstellung im Oktober 2000.
    Möbelkammer zieht um in die Scheune Götzberger Str. 94.
    Gründung der Fahrbereitschaft.

     

  • 2000 - 2009
    2001 Erstmals Gedächtnistraining für Senioren beim DRK.
    2003 Indienststellung des 2.DRK-Sozialmobils (Fiat-Ducato) im Juli.
    2004 Mirko Brix übernimmt das Amt des Vorsitzenden. 
    Henstedt-Ulzburger Bürger spenden € 4.500,00 für Opfer der Flutkatastrophe in Südostasien.
    2005 Schließung der DRK Möbelkammer.
    2006 Gründung  des Krisen-Interventions-Teams.
    2009 letztes Wöddelfest.
    Pflasterarbeiten Garage und Carport.
    Erstmals Englisch für Senioren beim DRK.

     

  • 2010 - 2019
    2010 Indienststellung gebrauchter Fiat Ducato als Ersatz für alten OV-Bus.
    Kündigung der Vereinsräume durch die Gemeinde, die Kita am Wöddel soll erweitert werden.
    Moderner Krankentransportwagen löst Unimog der Bereitschaft ab. 
    2011 Der Ortsverein kommt übergangsweise in der DRK-Sozialstation unter.
    Inbetriebnahme Gerätewagen Sanität und Mannschaftstransportwagen.
    Großeinsatz der Bereitschaft beim Diabetiker CAMP D in Bad Segeberg.
    2012 Bezug der neuen Räume Dammstücken 39 im Januar
    Fahrzeuge und Material der Bereitschaft ziehen in den Tiedenkamp
    Erstmals Spielenachmittag beim DRK
    2013 Erstmals „Musikgarten für Kinder“, „Auszeit für Mütter“ und Yoga beim DRK.
    SEPA-Umstellung.
    Der große Gruppenraum erhält eine Akustikdecke.
    2014 SEG-Mobil und Ortsvereinsbus müssen durch neue Fahrzeuge ersetzt werden.
    2015 Erhöhter Zuzug von Flüchtlingen bringt große Herausforderungen für die Kleiderkammer, die Spendenbereitschaft der Bevölkerung ist enorm.
    Neues Fahrzeug wird in Betrieb genommen.
    Logistikgruppe erhält neuen Anhänger.
    Letzter DRK-Flohmarkt am Wöddel.
    2016 Der Mietvertrag wird um 5 Jahre verlängert, die Gemeinde sagt finanzielle Unterstützung für weitere 5 Jahre zu. Anschaffung des neuen DRK- Sozialmobils (9-sitziger Ford Transit).
    2017 Großeinsatz der Bereitschaft beim G20 Gipfel.
    2018 Umzug der Bereitschaft in die neue Halle am Siebenstücken 8.
    Am 06. Dezember feiert der Ortsverein seinen 50ten Geburtstag
    2019 Das Jugendrotkreuz Henstedt-Ulzburg feiert sein 50-jähriges Bestehen.
    Großer Aktionstag am Bürgerhaus Henstedt-Ulzburg anläßlich des 50-jährigen Bestehens von Ortsverein und JRK.
    Große Helfer-Weihnachtsfeier in der Halle am Siebenstücken.